Ölwechsel Mettmann

Motoröl – Der Lebenssaft des Motors

Das Motoröl fließt durch den Motor, schmiert und schützt ihn. Außerdem verlängert das Öl die Lebensdauer des Motors und verbessert dessen Leistung. Der regelmäßige Ölwechsel pflegt Ihren Motor, verringert den Verschleiß, beugt einem Motorschaden vor und senkt sogar den Kraftstoffverbrauch.

Ölwechsel in Mettmann – Sie profitieren von unserem Ölservice:

  • Das Altöl wird abgelassen und fachgerecht entsorgt
  • Der alte verschmutzte Ölfilter wird entfernt und ein neuer Ölfilter wird eingebaut
  • Das Motoröl wird gemäß den Herstellerangaben eingefüllt
  • Die Intervallanzeige zum Ölwechsel am Tacho wird zurückgestellt

Ist der Ölwechsel überflüssig?

Nein, keinesfalls! Durch den regelmäßigen Ölwechsel verlängern Sie die Lebensdauer des Motors und verbrauchen beim Fahren weniger Kraftstoff. Das liegt daran, dass durch das Motoröl die beweglichen Motorteile nicht aneinander reiben. Ohne die Schmierung würde es zum gefürchteten „Kolbenfresser“ kommen – Zylinder und Kolben würden sich in kürzester Zeit festfressen. Bei einem „Kolbenfresser“ steht der Motor schlagartig still und verursacht meist massive Folgeschäden am Zylinder, Lager und an der Kurbelwelle.

Rückstände werden mit dem Altöl entsorgt

Beim Ölwechsel werden zudem Rückstände entsorgt. Das liegt daran, dass das Motoröl feinsten Metallabrieb und Schmutzpartikel wie Verbrennungsrückstände aufnimmt. Diese werden mit dem Altöl entsorgt.

Welches Motoröl ist das richtige für Ihr Fahrzeug?

Sie erfahren in den Herstellerangaben Ihres Autos, welches Motoröl das richtige für Ihr Modell ist. Für jeden Fahrzeugtyp und jeden Motor gibt es unterschiedliche Anforderungen an das Öl. Wir empfehlen die Vorgaben des Herstellers einzuhalten, damit Sie die Garantieansprüche für Ihr Fahrzeug sicherstellen. Alle Autohersteller testen in zahlreichen Prüfläufen die passende Ölqualität und das richtige Intervall für den Ölwechsel.

Wann und wie oft muss das Öl gewechselt werden?

Die empfohlene Wechselintervalle stehen im Handbuch des Autoherstellers. Das hängt vom Motor, der Nutzungsintensität und der Fahrweise ab. Idealerweise lassen Sie den Ölwechsel nach 15.000 Kilometern durchführen. Zudem wird empfohlen den Ölstand mindestens alle 1.000 Kilometer zu prüfen. Gerade vor einer längeren Fahrt ist das Prüfen des Ölstands ein unverzichtbarer Bestandteil des Fahrzeug-Checks.

Den Ölwechsel selber machen?

Gerade bei modernen Autos brauchen Sie häufig Spezialwerkzeug, um die Ölablassschrauben zu öffnen. Daher empfehlen Experten des ADAC davon ab, den Ölwechsel selber zu machen. In manchen Fällen muss das Auto sogar auf eine spezielle Rampe oder Hebebühne, um überhaupt an die Schraube zu gelangen. Außerdem ist es wichtig, dass das Öl nach bestimmten Vorschriften entsorgt wird.

Unsere Empfehlung für Sie:

Wenn Sie den Ölwechsel nicht exakt nach den Vorgaben des Herstellers durchführen, erlischt die Garantie Ihres Autos. Deshalb empfehlen wir Ihnen den Ölwechsel fachgerecht von unserem Fachpersonal in Mettmann durchführen zu lassen.

Wie lange dauert ein Ölwechsel?

In der Regel dauert ein Ölwechsel ca. 60 Minuten. In unserer Kfz-Werkstatt in Mettmann wird zunächst das Altöl abgelassen und entsorgt. Gegen einen Aufpreis entfernen wir zudem den alten Ölfilter und ersetzen diesen durch einen neuen. Im letzten Schritt füllen wir das neue Motoröl ein und setzen die Ölwechsel-Intervallanzeige am Tacho zurück.

Unser Partner vor Ort

Schreiben Sie uns in WhatsApp

Fotografieren Sie Ihren Fahrzeugschein, schicken Sie uns diesen ganz entspannt in WhatsApp und erhalten Sie in nur wenigen Minuten Ihr persönliches Angebot

Kontakt in WhatsApp aufnehmen

Fotografieren Sie Ihren Fahrzeugschein, schicken Sie uns diesen ganz entspannt in WhatsApp und erhalten Sie in nur wenigen Minuten Ihr persönliches Angebot

Weitere Leistungen für Sie und Ihr Fahrzeug

In unserer Autowerkstatt in Mettmann erwarten Sie noch weitere Leistungen für Sie und Ihr Fahrzeug